In der „kehrverten Welt von Filip Fisch“ ist alles anders. Große Paketeinwerferinnen mit kleinen Händen rülpsen fröhlich erschrocken vor sich hin. Frau Herbert saugt Staub mit einem Strohhalm und föhnt sein Kopftuch mit einem Luftballon. Im Briefkasten, in dem Filip und Frau Herbert leben, gibt es weder Weitseher noch Internetz. Die Briefe, die Menschen ab und zu einwerfen, sind Filips Fenster nach Draußen. Durch sie lernt Filip die Welt kennen. Durch sie erlebt unser "mutloser" Held seine "langweiligen" Abenteuer.

 

Weitere Infos zur Serie erhältst du in unserem Filipversum!


Die kehrverte Welt des Filip Fisch - Filip Fisch rettet den Mond

 

Filip Fisch lebt, seit er singen kann, mit seinem Hausmenschen, Frau Herbert, in einem alten, aufgelassenen Briefkasten. Eines Tages wirft jemand irrtümlich ein Paket ein. Darin befindet sich etwas, das Filip noch nie zuvor gesehen hat: Ein Buch! Ein Buch über den Mond, den guten Mond.

Dieser Mond zieht Filip sofort in seinen Bann. Er dichtet ihm bunte Lieder und singt wundervolle Bilder.

Doch eines Tages ist der Mond plötzlich weg! Der Himmel ist wieder schwarz wie bei Tage!

Aber Filip trauert nicht lange.

Er schnappt sich seinen riesigen Klamotten-Koffer, den „kleinen Schwarzen“, gönnt sich eine Handvoll von Frau Herberts selbstgestrickten „Mutinis“ und ab mit ihm aufs Dach des Briefkastens, um den Mond zu retten!

Bilderbuch-Abenteuer für Kinder und Erwachsene, 75 Seiten

AUSZÜGE aus dem Buch siehst du hier

Hier auf Amazon erhältlich


Die kehrverte Welt des Filip Fisch - Kehrverte Weihnachten bei Filip Fisch

 

Die Familie kommt zu Weihnachten auf Besuch und Filip will seinen Lieben das schönste Fest aller Zeiten bereiten. Filip schreibt ein laaanges Weihnachtsgedicht, Frau Herbert strickt Geschenkpapier und ärgert sich über den frisch gefallenen Schnee im Briefkasten.

 

Ja, alles könnte perfekt werden, da fallen plötzlich die Sessel an der Festtafel von der Wand, der Weihnachtsbaum sieht anders aus und den Keksteig gehen zu lassen, war doch keine gute Idee.

Eine freudige Katastrophe jagt die nächste und auf einmal steht die Familie vor der Tür.

 

Die zweite Ausgabe der witz-weisen-wert(e)-vollen Filip Fisch-Reihe.

76 Seiten. Jede davon liebevoll illustriert. Ab 70 Jahren (Fischjahre natürlich. Das sind 5 Menschenkinderjahre). Viel Spaß beim (Vor-) Lesen und nicht vergessen: Anders ist besonders!

Bilderbuch-Abenteuer für Kinder und Erwachsene, 75 Seiten

 

AUSZÜGE aus dem Buch siehst du hier

Hier auf Amazon erhältlich


Die kehrverte Welt des Filip Fisch - Filip schlüpft aus dem Würfel

 

Sechs Eier und ein Würfel.

Aus dem schlüpft der kleine Filip.

Bald bemerkt er, dass er anders ist als seine Geschwister. Anfangs macht ihn dies ein wenig traurig, doch dann passiert etwas Unerwartetes.

Reizende Bilder in der fantasievollen Unterwasserwelt der Fischi Inseln und liebevolle Texte laden zum Ansehen und immer-wieder-Vorlesen ein.

Wir wünsche euch eine schöne, wertvolle gemeinsame Zeit und vergesst nicht:

Anders ist besonders.

Bilderbuch - Große Geschichten unseres kleinen Helden, ab 2 Jahre, 30 Seiten 

AUSZÜGE aus dem Buch siehst du hier

Hier auf Amazon erhältlich